Upzz.com

Jung, attraktiv und verliebt – auf upzz.com

upzz.com gibt es bereits seit fast vier Jahren, war ehemals jedoch unter dem Namen beUpper aktiv. Die Singlebörse zeichnet sich durch eine recht junge Community aus. Lifestyle und Mode stehen hier im Fokus – und natürlich auch die Suche nach einem neuen Partner. Oftmals haben kleine Partnervermittlungsseiten mit einem zu hohen Männer- und eher geringerem Frauenanteil zu kämpfen. Vielleicht hat upzz auch deswegen eigene Scouts auf die Suche nach jungen und attraktiven Frauen geschickt, um sie von der Mitgliedschaft bei upzz.com zu überzeugen.

Alleine in Deutschland hat sich die noch junge Singlebörse mittlerweile über eine halbe Million Singles gesichert, die auf der Suche nach der Liebe für das Leben sind. Aktuell melden sich circa 1.000 neue Mitglieder pro Woche an. Der Altersdurchschnitt liegt bei upzz eher im unteren Bereich, was die Partnervermittlung etwas von anderen Singlebörsen abhebt. Singles im Alter von 20 bis 40 sind hier vor allem anzutreffen.

Upzz.com

Anmelden und los geht die Partnersuche

Es könnte kaum einfacher sein, sich auf einer Singlebörse zu registrieren. Ganz einfach einen Benutzernamen festlegen, dann noch die E-Mail-Adresse eingeben, ein persönliches Passwort erstellen und schon kann es losgehen, sein eigenes Profil zu erstellen. Ein kurzes Wort zu sich selbst, welches Geschlecht in welchem Alter gesucht wird und die Angabe von persönlichen Interessen. Wer mit Erfolg suchen möchte, der sollte sich jedoch etwas mehr Zeit nehmen und sein Profil komplett vervollständigen.

Keine Chance für Fake-Profile

Löblich fanden wir das Zertifizierungssystem. Um ein „Certified Member“ zu werden, muss dem Kundenservice von upzz.com ein Bild mit der Aufschrift „upzz.com“ per E-Mail oder Post zugesandt werden. Erst danach wird einem der zertifizierte Status zuerkannt. Diesen kann übrigens jeder bei allen Singles auf upzz.com erkennen. Fake-Profile werden somit fast gänzlich ausgeschlossen. Vertrauenswürdige Kontakte und Sicherheit beim Flirten und Chatten sind demnach garantiert. Auch persönliche Daten wie die E-Mail oder das Passwort werden auf Ihrer Seite nicht angezeigt. Mehr Vertrauen würde allerdings eine Mitgliedschaft bei S.P.I.N. oder eine TÜV-Zertifizierung schaffen. Beides gibt es bei upzz leider nicht.

Upzz

Einfach suchen, neu verlieben

Singles sollten mit der sehr einfach zu bedienenden Suchfunktion gut zurechtkommen. Da es sich bei upzz.com um eine Singlebörse handelt, werden Partner nicht direkt vermittelt. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Um in den Kontakt mit anderen Singles zu gelangen, sind lediglich einige wenige Angaben notwendig. Alter und Wohnort respektive Postleitzahl sind unbedingt vonnöten. Wer möchte, der kann die Suche weiter eingrenzen, beispielsweise nach Größe, Haarfarbe oder Sprachkenntnissen. Zudem ist es möglich, sich nur die Singles anzeigen zu lassen, die aktuell online sind.

Hoch bewertet werden muss das Design der Seite. Der Online-Auftritt wirkt modern und sehr jugendlich – genau wie die Mitglieder der Singlebörse. Diesem Anspruch genügt auch die Möglichkeit, upzz.com über Facebook und auf seinem mobilen Endgerät nutzen zu können.

Was kostet die Mitgliedschaft auf upzz.com?

Die Mitgliedschaft bei upzz gibt es kostenlos oder als kostenpflichtiges Abonnement. Beim kostenlosen Accout können Sie das eigene Profil ausfüllen und nach anderen Singles suchen. Bewertungen für Fotos und Kurznachrichten können Sie ebenfalls verschicken. Mehr geht dann aber auch nicht. Ein Probe-Abonnement mit sämtlichen Funktionen gibt es bei upzz bereits für 1,95 Euro für zwei Wochen. Danach ist eine drei-, sechs- oder zwölfmonatige Mitgliedschaft möglich.

• 2-wöchiges Probe-Abo: einmalig 1,95 Euro
• 3 Monate Mitgliedschaft: 34,95 Euro pro Monat
• 6 Monate Mitgliedschaft: 24,95 Euro pro Monat
• 12 Monate Mitgliedschaft: 14,95 Euro pro Monat

Achtung: Das Test-Abo muss binnen der zweiwöchigen Laufzeit eigenständig gekündigt werden. Entfällt die fristgerechte Kündigung, verlängert sich die Vertragslaufzeit um sechs Monate bei voller Zahlungsverpflichtung.

Unser Fazit zu upzz.com

Bei upzz.com muss sich jeder bewusst sein, dass diese Singlebörse kein Mitglied von S.P.I.N. ist und jeder auf eigene Gefahr flirtet. Nichtsdestotrotz wirkt die Seite professionell und jugendlich frisch. Die Mitglieder scheinen im Durchschnitt allesamt attraktiv und jung. Dementsprechend eignet sich die Singlebörse eher für junges Publikum mit Spaß am Flirten und Dating.

Nicht zögern; Auf zu Upzz.com!

Check Also

Friendscout

Friendscout Test: Erfahrungen in der Singlebörse

Test Friendscout: Erfahrungen in der Singlebörse Wer kennt sie nicht die anderen „Scout“-Anbieter neben Friendscout? …