meet2cheat

Meet2cheat Seitensprung: Top oder Flop?

Viele User nutzen bevor sie sich kostenpflichtig in einer Singlebörse oder eine Seitensprung Agentur wie meet2cheat anmelden einen Singlebörsentest wie den unseren oder eine Webseite mit Erfahrungen zu der Dating-Plattform, um herauszufinden, ob die gewählte Webseite für die Partnersuche auch hält, was sie verspricht. Erstaunlicherweise finden sich hier aber immer wieder total unterschiedliche Ergebnisse und Erfahrungen: einige Test-Webseiten bewerten durchweg positiv, andere warnen vor der jeweiligen Singlebörse. Dasselbe findet sich ebenso bei den Erfahrungsberichten: Manch einer lobt die Webseite zum Himmel hoch, der nächste schreit „Betrug“.

Wir vom Dating-Ticker bewerten vollkommen seriös und sagen, was Sache ist – keiner beeinflusst uns bei unserer Bewertung. Denn die Einnahmen, die wir durch die Vermittlung von Nutzern an seriöse Singlebörsen erhalten ist uns genug, um euch weiterhin mit den richtigen Informationen zu versorgen. Euer Vertrauen ist uns wichtiger!

Fakt ist: Webseiten die Singlebörsen vergleichen erhalten bei einer Anmeldung eines neuen Users eine kleine Provision. Die wird natürlich auch in den Erhalt der Webseite investiert – zum Leben reicht dieses Einkommen leider nicht aus. Natürlich gibt es auch hier andere Einstellungen: Manch einer möchte nur möglichst viel Geld einnehmen und macht sich keine wirklichen Gedanken darüber, dass ein User über die Leistungen einer Dating-Plattform enttäuscht sein könnte.

Auch Erfahrungen anderer „User“ sind mit Vorsicht zu genießen

Auch angebliche Erfahrungsberichte anderer „User „sind zum Teil mit Vorsicht zu genießen: Wer weiß, wer dort wirklich einen Erfahrungsbericht gepostet hat? Ist es vielleicht ein Angestellter der Singlebörse selbst, wenn der Bericht zu positiv ausfällt oder sogar ein Mitarbeiter einer konkurrierenden Singlebörse, wenn die Erfahrungen allzu negativ ausfallen?

meet2cheat

Warum wir uns die Mühe machen, dies alles vor dem Test von meet2 cheat zu erwähnen? Weil bei der ältesten Seitensprung Agentur im deutschsprachigen Netz dieses Phänomen gehäuft auftritt – einige Singlebörsen-Vergleiche loben diese Plattform, andere wiederum warnen vor ihr. Dasselbe findet sich in den meet2cheat Erfahrungen: Viele User haben positive Erfahrungen auf der Dating-Plattform gemacht und andere warnen vor Abzocke. Was ist nun die Wahrheit? Wir haben den meet2cheat-test selbst gemacht und versprechen, dass wir ehrlich bleiben, bei unserem Test!

Was bietet die Seitensprungagentur meet2cheat?

Meet2cheat ist eine typische Seitensprungagentur und keine Singlebörse im eigentlichen Sinne. Bei meet2cheat geht es zur Sache: hier weiß jeder, was gesucht wird und langes drum herum reden ist fehl am Platze. Wer einen Sexkontakt oder einen Seitensprung sucht, ist bei meet2cheat („Treffen, um zu betrügen“) richtig. Dabei geht die Plattform aber durchaus seriös vor: Es wird wie bei einer Kleinanzeige eine Chiffre-Nummer  vergeben. Die Anonymität bleibt also gewahrt.

Frauen, die sich in das Abenteuer Seitensprung wagen wollen, können die Plattform vollkommen kostenlos nutzen. Die Herren müssen dazu ein kostenpflichtiges Abo abschließen, welches sich automatisch verlängert, wenn es nicht fristgerecht (14 Tage vor Ende der Laufzeit), mit einem einfachen Klick gekündigt wird.

Meet2cheat-Kosten für die Männer

 3 Monate  89,70 € (29,90 € pro Monat)

 6 Monate  131,40 € (21,90 € pro Monat)

♥ 12 Monate  178,80 € (14,90 € pro Monat)

Wenige Fake-Profile auf meet2cheat

Da Frauen meet2cheat kostenlos nutzen können, ist der Frauenanteil auf der Plattform ziemlich hoch. Wir gehen von 45 zu 55 Frauen – Männeranteil aus. Natürlich besteht dann immer der Verdacht, dass es viele Fake-Accounts gibt. Bei meet2cheat sind uns aber keine „Animateure“ aufgefallen, die einen Mann zum Abschluss eines kostenpflichtigen Abos „überreden“ wollen. Auch halten sich die kommerziellen Mails im Rahmen. Meet2cheat untersagt ausdrücklich in den AGB, die kommerzielle Nutzung und wenn ein Mitglied, welches dagegen verstößt, gemeldet wird, wird der Account sofort gesperrt.

Die Chancen auf einen Seitensprung bei meet2cheat

Ganz klar – die Chancen für eine Frau bei meet2chaet an einen Seitensprung zu kommen sind bei 100 % …;). Die Männer sollten natürlich auf Ihr Profil achtgeben und es vollkommen und ehrlich (auch das Profilbild!) ausfüllen, wie in unseren Tipps beschrieben. Dann sind die Chancen hier jemanden für ein „Stelldichein“ zu treffen ziemlich hoch.

Unser Fazit zu meet2cheat

Sicherlich gibt es größere Seitensprungportale im Internet als das von meet2cheat. Sind diese dann aber auch besser? Meet2cheat ist seriös und achtet stark auf Datenschutz und Diskretion. Das A und O bei der Suche nach einem Seitensprung. Wer hier auf die Suche geht, hat auch als Mann sehr gute Chancen eine Frau zu treffen, mit der das eine oder andere Abenteuer möglich ist. Für uns ist meet2cheat auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

 

Lust auf einen Seitensprung?