Scammer in den Singlebörsen

Scammer in den Singlebörsen – wie schütze ich mich?

Scammer in den Singlebörsen ist immer wieder ein Thema, welches sogar bei den seriösen Plattformen zum Flirten im World Wide Web auftritt. Bei den meisten kostenpflichtigen Plattformen ist das Risiko einem Scammer zum Opfer zu fallen gewiss um einiges niedriger als in einer gratis Singlebörse, denn hier in der „Bezahl-Börse“ zum Flirten werden die Profile meist manuell überprüft, aber dennoch vorhanden. Scammer in den Singlebörsen – wie schütze ich mich?

Scammer in den Singlebörsen – einen hundertprozentigen Schutz gibt es nicht!

Scammer in den SinglebörsenVor allem nicht, wenn Mann oder auch Frau sich schon verliebt hat und mit einer rosaroten Sonnenbrille durchs Leben läuft. Auf Scammer trifft der Suchende meist in Singlebörsen die international tätig sind, aber auch in Deutschland gibt es den einen oder anderen Fall, wo viel Geld für nichts bezahlt wurde. Der beste Schutz ist es natürlich mit offenen Augen und einen klaren Verstand an das Flirten in den Singlebörsen ranzugehen. Doch es gibt natürlich immer noch ein paar Tricks und Tipps, die weiterhelfen, wenn man denkt, dass man auf einen Scammer gestossen ist.

• Denken Sie daran, dass Ihr Gegenüber auch ein Leben hatte, bevor er/sie auf Sie getroffen ist. Warum sollten Sie also jetzt alle Kosten übernehmen?

• Egal, auf welche Weise nach Geld gefragt wird: Ob PayPal, Western Union oder Bank. Hier ist nichts sicher und wenn Sie das Geld erst einmal verschickt haben, sehen Sie es nie wieder!

• Verschicken Sie auf gar keinen Fall Geld, vor dem ersten realen Treffen! Das schützt Sie natürlich auch nicht zu hundert Prozent. Doch schliessen Sie hier schon eine ganze Menge Scammer aus Ländern wie Afrika, Osteuropa oder Asien aus!

• Glauben Sie nicht das Scammer nur aus den drei oben genannten Ländern kommen! Böse Menschen gibt es überall!

• Überprüfen Sie das Profil Ihres Verehrers, ihrer Verehrerin. Nutzen Sie zum Beispiel eine Fotosuche im Internet und schauen nach demselben oder ähnlichen Profilen auf anderen Plattformen!

• Niemand mehr ohne Facebook? Lassen Sie sich den Facebook Account geben. Hier kann vieles draus ersehen werden! Ist der Account neu und hat keine Kontakte? Worüber wird auf FB gesprochen? scammer

•Nutzen Sie vorzugsweise Bezahl-Singlebörsen, die die Mitglieder kontrollieren.

• Scammer zahlen meist nichts für einen Account, denn sie wollen Geld machen und nicht ausgeben. Konzentrieren Sie sich in den Singlebörsen auf zahlende Mitglieder!

• Glauben Sie nicht alles, was Sie sehen. Stichwort: Splitcam. Hier glauben Sie Ihr Gegenüber ist echt, es handelt sich aber lediglich um ein Video. Denken Sie daran – die Scammer sind echte Profis!

Scammer in den Singlebörsen – nicht den Spass am Flirt verderben lassen!

Wir wollen Ihnen natürlich nicht dem Spass am Flirten im Web nehmen, sondern Sie nur darauf hinweisen, dass ein wenig Vorsicht angeraten ist. Denn Sie möchten auf einer seriösen Singlebörse einen Partner, Freund oder Liebhaber kennenlernen und d nicht jemanden, der Ihnen Ihr Bankkonto leerräumt!

 

 

Check Also

Freund

Die Suche nach Mr. Right oder wie finde ich einen Freund?

Eine gefühlte Ewigkeit sind Sie jetzt bereits Single und momentan sieht es auch nicht danach …