Dienstag,26 September 2017

Seitensprung Portale im Test

 
Unser Ergebnis
Jetzt Kostenlos probieren

C-date.de Testbericht

Kostenlos testen!


FirstAffair Testbericht

Kostenlos testen!


Meet2Cheat Testbericht

Kostenlos testen!

Seitensprung Agenturen im Test 2015 – Die besten Portale

Jede unglückliche Beziehung oder jeder Drang nach einem aufregenderem Sexualleben beginnt mit der Suche nach möglichen Partnern, die ebenfalls den Wunsch nach Spannung und neuen Reizen hegen. Doch mitunter ist dies gar nicht so einfach, immerhin wollen Sie eine Affäre ja nicht aller Öffentlichkeit präsentieren. Für Seitensprünge herrschen also grundsätzliche Regeln, was die Suche nach passenden Partnern natürlich extrem erschwert. Doch zum Glück gibt es mittlerweile das Internet. Vom Erotik Dating bis zum Casual Date gibt es viele unterschiedliche Portale, auf denen Sie einen unkomplizierten Seitensprung finden können.

Aus diesem Grunde finden Sie hier bei uns alle wichtigen Seitensprungagenturen im Test.

Der Seitensprung – Partner suchen für wilde Abenteuer

Jeder hat sicherlich schon einmal davon geträumt. Wenn die Beziehung schon seit Jahren festgefahren ist, wünschen sich die meisten Menschen Abwechslung. Natürlich ist dies allemal. Kein Wunder demnach, dass fast 50 Prozent aller Männer und Frauen in Deutschland, die in einer Beziehung leben, schon einmal einen Seitensprung hatten. Dennoch ist die Suche nach einem geeigneten Partner für viele Menschen gar nicht so einfach. Diskretion und Anonymität ist alles, damit das Liebesabenteuer auch geheim bleibt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Partnersuche für einen aufregenden Seitensprung achten sollten.

seitensprung-portale-im-test
Dating-Trend der Zukunft: Seitensprung 2015

Gründe für einen Seitensprung gibt es viele. Häufig hat es gar nichts mit der Zuneigung zum Partner zu tun. In der Regel wünschen sich die meisten Menschen ganz einfach neues Interesse am Liebesleben und somit auch einen neuen Partner. Fakt ist, dass viele Männer sowie Frauen in ihrer Beziehung nach einiger Zeit unzufrieden werden. Häufig hat dies mit einem unerfüllten Sexualleben zu tun. Genau dieses ist aber für jeden Menschen notwendig, um rundum glücklich zu werden. Warum es also nicht mit einem anonymen Seitensprung versuchen, der bei genügend Diskretion niemanden schadet?

Möglichkeiten, wie Sie einen Partner zum Seitensprung finden, gibt es genügend. Doch natürlich ist es gerade in der Öffentlichkeit gar nicht so einfach. Die Gefahr, enttarnt zu werden, ist allgegenwärtig und aus diesem Grunde ist die offene Partnersuche nur bedingt geeignet. Glücklicherweise gibt es mittlerweile genügend Portale, bei denen Sie einen Seitensprung-Partner ganz einfach kontaktieren können – und das ohne die Angabe von persönlichen Informationen, ganz diskret. Seitensprung-Vermittler besitzen den großen Vorteil, auf einen großen Pool an Männern und Frauen zugreifen zu können, die dasselbe Anliegen wie Sie haben: Ein erfülltes Sexualleben auch außerhalb ihrer Beziehung.

Worauf muss ich bei der Seitensprung Partnerbörse achten?

Natürlich fängt Ihre Suche nach einem Seitensprung-Partner schon bei der Auswahl der richtigen Partnerbörse an. Wichtig ist, dass es auf dem Portal genügend Männer und Frauen gibt. Dies sollte für kein Vermittlungsportal problematisch sein, immerhin belegen repräsentative Umfragen, dass Männer wie auch Frauen gleichermaßen fremdgehen.

Neben ausreichend Mitgliedern ist auch Diskretion sehr wichtig. Letztendlich möchten Sie ja nicht, dass Ihr Seitensprung aufgedeckt wird und Ihre Beziehung zerstört. Dies hat zur Folge, dass der Seitensprung-Vermittler einen sehr seriösen Eindruck machen sollte und Sie nicht nach Informationen fragt, die für die Partnervermittlung gar nicht notwendig sind. Dies gilt insbesondere für Ihren Namen. Eine seriöse und diskrete Agentur wird Ihren richtigen Namen nicht wissen wollen.

Tricks der Seitensprung-Vermittler erkennen

Da es viele Menschen gibt, die nach einem Seitensprung suchen, ist es selbstverständlich kein allzu großes Wunder, dass dieses lukrative Geschäft von vielen Personen ausgenutzt wird. Aus diesem Grunde liegt es an Ihnen, die Reputation und Seriosität einer Vermittler-Agentur zu prüfen. Häufig erkennen Sie dies bereits am Aufbau der Webseite. Tummeln sich hier eine Menge aufreizend gekleideter oder sogar nackter Frauen, können Sie davon ausgehen, dass Sie hier keine „echten“ Partner finden werden. Stil und Niveau ist auch beim Seitensprung sehr wichtig. Dies gilt nicht nur für die Partner, sondern auch für die Seitensprung-Vermittler.

Auch der Anreiz, einen Seitensprung kostenlos finden zu können, ist ein probates Mittel vieler unseriöser Agenturen, Männer für einen Seitensprung mit Frauen zu begeistern, die für ihre Dienste bezahlt werden. Vertrauen Sie auch diesen Angeboten nicht. Ein kostenloser Seitensprung wird von einer vertrauenswürdigen Seite nicht offeriert – weder für Frauen, noch für Männer. Bedenken Sie den Verwaltungsaufwand, der entsteht, um geeignete Partner zu finden und zu vermitteln. Gehen Sie bei Ihrem geheimen Seitensprung kein Risiko ein und lassen Sie sich nicht von Fake-Profilen täuschen. Nur so erhalten Sie auch den Reiz eines echten Seitensprungs.

Seitensprung – Fehler vermeiden

Falls Sie noch unentschlossen sein sollten, weil Sie die Befürchtung haben, Ihr Seitensprung könnte aufgedeckt werden, können Sie diese Angst beseitigen, indem Sie einige grundsätzliche Regeln beachten. Wie bereits erwähnt, wird ein seriöser Seitensprung Partnervermittler Ihre persönlichen Daten vertraulich behandeln und nicht nach Ihrem Namen fragen. Doch auch Sie können verhindern, dass Ihr Seitensprung entdeckt wird.

Dies gilt vor allem für den Kontakt über Handy oder das Internet. Viele Seitensprünge werden von misstrauischen Partner aufgedeckt, indem unachtsam mit dem Handy oder dem E-Mail-Postfach umgegangen wird. Aus diesem Grunde sollten Sie den Kontakt so diskret wie möglich halten. Speichern Sie Ihrem Seitensprung-Partner auf keinen Fall unter dem richtigen Namen ab. Löschen Sie wenn möglich jede SMS einzeln, lassen Sie sich keine Bilder schicken und vermeiden Sie auch ansonsten hinweisgebende Verdachtsmomente. Bestenfalls wickeln Sie Verabredungen nur in einem persönlichen Gespräch ab und legen sich womöglich ein zweites Handy zu, dass Sie sicher versteckt haben und nur für den Kontakt mit dem Seitensprung-Partner nutzen.

Grundlegende Seitensprung Regeln beachten

Für jeden Seitensprung gelten dieselben Regeln, an die Sie sich unbedingt halten sollten. Grundsätzlich gilt: Je weniger Menschen von Ihrem Seitensprung wissen, desto geringer die Gefahr, dass dieser auch entdeckt wird. Beziehen Sie auch enge Freunde nicht mit ein. Wenn möglich, kommt Ihr Seitensprung-Partner auch nicht direkt aus Ihrer Gegend. Teilen Sie Ihrem Seitensprung-Vermittler mit, dass Sie durchaus bereit sind, auch Frauen aus der Umgebung vermittelt zu bekommen. So mindern Sie das Risiko, dass sich Freund oder Freundin und Ihr Partner kennen oder Sie Ihren Seitensprung-Partner einmal zufällig in Ihrer Stadt begegnen. Grundsätzlich sollte der Seitensprung-Partner Ihnen auch nicht bekannt sein. Kollegen von der Arbeit oder dem Sport sollten Sie eher meiden. Und treffen Sie sich auch niemals bei sich zu Hause, sondern wählen Sie immer neutrale Orte.

Einen Seitensprung Partner finden Sie im Internet sehr schnell und diskret. Doch liegt es sowohl an dem Partnervermittler wie auch an Ihnen, dass Ihr Seitensprung geheim bleibt und Ihnen zu einem neuen und glücklichen Liebesleben verhilft. So finden Sie Ihr neues Glück mit dem Seitensprung 2015.