Mittwoch,23 August 2017
Einsamkeit

Warum Einsamkeit helfen kann, einen Partner zu finden

Obwohl wir eine Datingseite sind, möchten wir Ihnen in diesem Artikel ein wenig Einsamkeit ans Herz legen. Klingt paradox? Nur auf den ersten Blick…

Es gibt nämlich eine ganz bestimmte Art von Beziehung, die fast immer scheitert: Dabei handelt es sich um Beziehungen, bei denen die Partner auf den anderen angewiesen sind, um glücklich zu sein. Auf die Dauer kann das nicht gut gehen. Wer mit sich selbst unglücklich ist und auf eine andere Person angewiesen ist, um glücklich zu sein, kann die zugrunde liegenden Probleme vielleicht eine Zeit lang ausblenden oder überdecken. Aber irgendwann tritt die Unzufriedenheit mit sich selbst wieder zu Tage und belastet dann massiv die Partnerschaft.

Einsamkeit

Es ist daher wichtig, zunächst ein mal allein und mit sich selbst glücklich zu sein, bevor man eine Beziehung eingeht. So stellen Sie auch sicher, dass Sie die Beziehung beginnen, weil Sie die andere Person mögen und nicht, weil Sie alleine unglücklich sind. Dann sind Sie weniger gefährdet, Kompromisse einzugehen à la ‚So richtig sicher bin ich mir eigentlich nicht, ob sie die Richtige ist, aber ich hätte so gerne mal wieder eine Freundin‘. Mehr zu den Zusammenhängen zwischen Einsamkeit und einer glücklichen Beziehung können Sie in den Infos von beraterteam.info lesen.

Allerdings ist es gar nicht so einfach, Einsamkeit zu finden. Es ist nämlich nicht einfach damit getan, 1-2 Abende die Woche alleine zu Hause zu verbringen. Diese Zeit muss auch entsprechend gestaltet werden. Wir empfehlen Folgendes:

• Nehmen Sie sich mindestens ein mal pro Woche Zeit, ausführlich zu reflektieren. Sie sollten sich dabei fragen: Bin ich mit mir selbst zufrieden? Wenn nicht, was fehlt mir noch? Was sind meine Wünsche und Träume? Wie kann ich diese verwirklichen?

• Leiten Sie konkrete Ziele aus Ihren Reflexionen ab. Vorsätze sind nicht nur für das neue Jahr. Im Gegenteil: Ihre Erfolgschancen sind größer, wenn Sie sich jede Woche kleine Schritte vornehmen.

• Reduzieren Sie die Aktivitäten, denen Sie in Ihrer ‚Ich-Zeit‘ nachgehen, auf eine einzige. Wenn Sie spazieren gehen, dann gehen Sie nur spazieren. Ohne Musik zu hören, mit ausgeschaltetem Handy. Versuchen Sie, sich auf das zu konzentrieren, was Sie gerade tun. Wenn Sie Musik hören, dann lassen Sie alles andere ausgeschaltet und hören für eine Weile nur der Musik zu.

Natürlich heißt all das nicht, dass Sie Ihren Freundeskreis vernachlässigen sollen. Versuchen Sie, eine gesunde Balance zwischen Zeit für sich selbst und Zeit für Ihre Freunde zu finden.

 

Check Also

Freund

Die Suche nach Mr. Right oder wie finde ich einen Freund?

Eine gefühlte Ewigkeit sind Sie jetzt bereits Single und momentan sieht es auch nicht danach …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.